Technik

Meine DevTrends 2018

Vorwort Da meine Neugierde und Leidenschaft für Technik und Softwareentwicklung weiterhin scheinbar unerschöpflich ist, habe ich mich auch in diesem Jahr mit neuen Technologien auseinandergesetzt. Dabei haben vor allem Flutter und Elixir meine Aufmerksamkeit erregt. Swift Vorab muss ich sagen, dass weiterhin die iOS Entwicklung meine Leidenschaft ist und ich der Schönheit von Swift verfallen bin. Insbesondere die Mächtigkeit der enums sorgt dafür, dass Swift weiterhin mein Favorit ist.

Wieso ich NoSQL nicht mag

Naja dieser Titel soll eigendlich nur provozierend sein. Ich mag sowohl SQL als auch NoSQL. Jedoch finde ich den Begriff zu allgemein und zu exklusiv. Also was ist SQL? Es steht für Structured Query Language und bezeichnet eine formale Sprache zur abfrage von strukturierte Daten. In der Regel werden Relationale Datenbanken als SQL Datenbank bezeichnet. Also sind mit NoSQL alle nicht Relationale Datenbanken gemeint. Am bekanntesten sind wohl die dokumentenorientierte Datenbanken wie z.

Kollektive Dummheit #1

Kollektive Intelligenz kennt wahrscheinlich jeder aus dem Biologie Unterricht oder aus einigen Medien. Aber soziale Netzwerke sind die Leinwand auf der sich das Phänomen der Kollektiven Dummheit manifestiert. Disclaimer Selbstverständlich ist mit dem Titel keine individuelle Dummheit gemeint. Ich möchte niemanden persönlich beleidigen. Vielmehr möchte ich damit provokant und vielleicht polemisch ein Phänomen der Allgemeinheit umschreiben. TL;TR Durch einfaches googeln findet man heraus, dass die Gesetze nicht zutreffend sind Der Inhalt ist unlogisch Die Ausdrucksweise ist äußerst schlecht „nicht teilen … kopieren und einfügen“ Im ernst?

Wieso normale Prozessoren nicht in der Lage sind intelligent zu sein

Neuronale Netze und ähnliches sind ein Thema welches mich schon lange interessiert und begeistert. Letztens ist eine neue CRE Folge erschienen: CRE208 Neurone Netze. Als ich sie gehört habe, hatte ich mich an einen alten Text erinnert, den ich am 24. März 2010 geschrieben habe. Dies sind die Gedanken eines 15-Jährigen der sich für Computer und Philosophie interessiert. Heute, exakt 5 Jahre und 7 Monate später veröffentliche ich diesen Text, den ich damals auf der hinfahrt zur Schule im Bus geschrieben habe.

Mit iOS Apps Geld verdienen

Mit iOS Apps Geld zu verdienen ist gar nicht so einfach, wie es scheint. Flappy Bird ist ein populäres Beispiel wie jemand mit einer App 50.000 Dollar pro Tag verdient. So was ist aber die Ausnahme. Deshalb beschreibe ich hier ein paar Geschäftsmodelle, manche sind sicherer, die anderen rentabler. Das ist hier die Perspektive von mir als Entwickler. Im Folgenden unterscheide ich zwischen kostenlosen Apps und Bezahl-Apps. Bezahl-Apps Ich habe eine App im Store die den HTML Quelltext von Webseiten anzeigt.

Apple Watch

Ich teste seit fast zwei Wochen die Apple Watch und bin nun in der Lage darüber einen kurzen Rückblick zu verfassen. Dank der Pebble konnte ich mich schon etwas an das Gefühl eines digitalen Begleiters am Handgelenk gewöhnen. Aber die Apple Watch hat nochmal alles revolutioniert. Wie bei fast allen Apple Produkten ist das Auspacken schon ein Erlebnis, lediglich die zahlreichen Plastik-Schutzfolien waren etwas lästig. Ich konnte die Watch sofort anziehen, das hochwertige Gummiarmband ist sehr geschmeidig und angenehm dezent.

Konstanten in Swift strukturieren

Als Apple im Juni 2014 Swift vorgestellt hat war ich begeistert. In den ersten Nächten und Wochen sog ich diese Programmiersprache auf und entwickelte ein paar Demoprojekte. Swift lässt sich sehr schön schreiben und lesen. Ein gutes Beispiel sind die Enumerations mit der dot syntax. Hier ist ein Beispiel aus der Apple-Dokumentation: enum CompassPoint { case North case South case East case West } Auf einen Wert der Enumeration kann man folgender maßen zugreifen.